Art of Bamba

Hallo ihr Lieben.
Ich bin die Bamba ( bürgerlich Franca de Rosa ). Ich bin im schönen Rheingau im Dezember 1966 geboren.

Irgendwann in meiner Kindheit bekam ich einen Fotoapparat geschenk. Von da ab war mir klar ” Ich werde mal Fotograf “. Den Satz “6 setzen ” hörte ich öfter in der Schule, aus diesem Grund (5 Chemie & Physik) bekam ich dann auch keinen Ausbildungsplatz zur Fotografin.

Im Jahr 2000 fing mein Leben an sich zu wenden. Mein neuer Freund Alex (Tätowierer) Rheingau Tattoo unterstützte mich in meinen Hobby. So fing ich an seine Tattookundinnen zu fotografieren. Am Anfang fotografierte ich noch analog und entwickelte die Fotos selbst. Mittlerweile besitzte ich ne Digitalkamera oder auch mehrere.

Ich mache grundsätzlich immer Serien, das bedeutet: Ich mache ca. 80 Aufnahmen (oder etwas mehr) und 12 ausgesuchte Fotos.

Meine Models sind ganz normale Frauen so wie du und ich. Mit vielen kleinen Fehlern wie man so schön sagt. Ich finde den Begriff Fehler nicht so prickelnd, denn wer sagt uns den, dass das Fehler sind ? Das ist die Einzigartigkeit die jeder von uns hat und genau das macht uns alle zu etwas ganz Besonderem. Also vergesst es erst noch 2-3 Kilo abzunehmen; kommt so wie ihr seid. Ihr seid alle etwas Besonderes, Lasst euch also nicht so einen Scheiß, wie Fehler einreden.

Ganz liebe bunte Grüße eure Bamba.